Hausmann, Christa

Ausbildung

Studium Master Orchester an der HMT Rostock bei Andreas
Wehrenfennig
2011 Abschluss Künsterlisches Diplom an der HMT Rostock bei
Andreas Wehrenfennig mit dem Prädikat „sehr gut“
2009 – 2010 Lehrdiplom – Studium SMPV bei Inge Böck
2009 – 2010 Studium am Conservatorio di Musica „Luca Marenzio“ in Brescia (IT) bei Anna Loro
2007 – 2009 Lehrdiplomstudium an der Musikhochschule Luzern bei Anne Bassand

2006 Chorleitungskurs des SKGB mit Diplom abgeschlossen
2006 – 2007 Konzertdiplomstudium an der HMT Zürich bei Catherine Michel
Sologesangsunterricht bei Silvia – Kristina Hadorn in Bern
2005 – 2006 Sologesangsunterricht am Konservatorium / Musikschule Zürich bei Hubert Saladin
2005 – 2007 Unterricht auf dem Violoncello am Konservatorium / Musikschule Zürich bei Tobias Moster
2004 – 2007 Grundstudium an der HMT Zürich bei Catherine Michel
2003 – 2004 Studium an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken bei Charlotte Nyborg (Orchester und Pädagogik)
2003 – 2004 Violoncellounterricht bei Ulrich Voss (Saarbrücken)
ab 2002 Klavier
2001 – 2004 Geige
2001 – 2003 Vorstudium Konservatorium Musikschule Zürich bei Inge Böck
1995 – 2002 Irish Folk Ensemble „Apples in Winter” (Glarner Musikschule)
ab 1994 Kirchenchor Glarus – Riedern
ab 1993 Harfe an der Glarner Musikschule bei Marianne Bachmann und Ruth Jahnke
1993 – 1995 Kinderchor der Musikschule Glarus
1992 Sechs Monate Singgruppe
1992 Musikalische Früherziehung

Engagements

Berner Sinfonieorchester (Atso Almila)
Projekt mit dem JSO Bern
Saarländisches Rundfunkorchester (Vinko Globokar)
Projekt mit Hochschulorchester SB
Zürcher Kammerorchester (Tan Dun)
Symphonisches Orchester Zürich div.
Sinfonieorchester HMT Zürich (Tsung Yeh)

Sinfonieorchester HMT Bern (Kaspar Zehnder)
Sinfonieorchester HFM Saarbrücken div.
Kammerphilharmonie Graubünden div.
Collegium Musicum Schaffhausen (Mario Schwarz)
Akademische Orchester Zürich (Johannes Schläfli)
ORSO, The Rock Symphony (Wolfgang Roese)
Orchestra, Freiburg i. B.
Uniorchester Bern (Martin Studer-Müller)
Harmoniemusik Glarus (Helmut Fritschi)
Blasorchester Allegra (Beat Simeon)
Auszeichnungen
Zweiter Preis am „Primo Concorso Internazionale d’Arpa „Città di Cagliari““ in der Kategorie Harfenduo mit Andrea Höhener zusammen am 1. Mai 2012
Erster Preis am Concorso Internationale des „Festival di Bellagio e del Lago di Como“ in der Kategorie Concertisti (Kategorie offen für alle Jahrgänge) am 29. Juni 2011 in Bellagio (IT)
Zweiter Preis am Concorso Internationale des „Festival di Bellagio e del Lago di Como“ in der Kategorie Solisti (bis 25 jährig) am 29. Juni 2011 in Bellagio (IT)
Anerkennungspreis der Marianne und Curt Dienemann – Stiftung Luzern am 8. Juli 2011
Erster Preis am Concorso Internationale „Rovere d’Oro – Giovanni Talenti“ am 22. Juli 2008 in San Bartolomeo al Mare