Orgel

Beschreibung

Die Orgel ist das grösste Instrument und eines der vielseitigsten.Sie besteht gewöhnlich aus zwei oder mehr Manualen sowie einem Pedal. Der Ton wird durch Tastendruck erzeugt, wobei die Pfeifen durch einen Luftstrom angeblasen werden. Dies kann mechanisch, elektrisch oder pneumatisch geschehen. Es existieren sogar noch Instrumente aus dem 15. Jahrhundert. Dementsprechend breitgefächert ist das Repertoire, das von Stücken aus der Renaissance bis in die Gegenwart reicht. Auch die Improvisation spielt eine wichtige Rolle. Die Orgel verbindet man bei uns vor allem mit der Kirche. Es gibt aber auch Konzertsaalorgeln, sowie Kinoorgeln, auf denen man Stummfilme improvisierend begleitete.

Unterichtsbeginn

ca. 11 Jahre. Einige Jahre Klavierunterricht von Vorteil

Stilrichtungen

Klassik, Improvisation, evtl. auch Pop/Jazz möglich

Unterrichtsform

Einzelunterricht

Spielmöglichkeiten

Solo, mit anderen Instrumentalisten

Üben

Kirche, (elektronische) Hausorgel

Lehrperson: Lara Schaffner

AnmeldungHier werden Deine Täume verwirklicht

© 2015 Glarner Musikschule, Glarus. Alle Rechte vorbehalten. Entwicklung werbehuus GmbH - Design & Logo BroncoKunst. Fotos Shutterstock und ©Michel Krafft