Klarinette

Beschreibung

Die Klarinette ist ein transponierendes Musikinstrument aus der Familie der Holzblasinstrumente.

In der reinen Bläserkammermusik gibt es kaum eine Formation ohne Klarinette.

In Blasorchestern und Militärkapellen wird die Klarinette unter anderem für schnelle Solopassagen verwendet. In Blasmusikbearbeitungen symphonischer Werke übernehmen die in zwei oder mehr Gruppen geteilten Klarinetten häufig die Geigenstimmen.

Vor allem im frühen Jazz war die Klarinette ein zentrales Instrument, der Gipfel ihrer Popularität war in der Dixieland-Jazz- und Big-Band-Ära der 1930er und 1940er Jahre.

Einstiegsalter

Ein Beginn ab 10 -12 Jahren ist meist sinnvoll. Je nach Handgrösse ist jedoch auch ein Beginn nach der Musikalischen Grundschule, d.h. ab der 2. Klasse möglich – in seltenen Fällen noch früher. Zur Abklärung empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Beratungs- und Schnupperlektion.

Stilrichtungen

Klassik – Kammermusik – Jazz – Pop – Rock – Funk – Folk

Spielmöglichkeiten

Div. Kleingruppen – Little Big Band – Big Band – Orchester

Div. Rock-, Funk- und Popbands – Jugendmusik

Üben

Erfolg ist nur durch regelmässiges Üben und Musizieren möglich (Im Idealfall 10 – 30 Min. täglich).

Wünschenswert ist eine Begleitung durch die Eltern, besonders bei den Kleinen. Dabei ist ein besonderes Musikverständnis der Eltern nicht zwingend notwendig – eher die Bereitschaft, Raum zu schaffen für einen ruhigen „Musikübeplatz“, einen interessierten Kontakt zum Lehrer zu halten und dem Kind Interesse und Freude an seinem musikalischen Weg entgegen zu bringen.

Informationen zu Miete und Kauf des Instruments

Kaufpreis ab ca. 1’200.– / Miete ab 45.– monatlich.

Unsere Lehrkräfte beraten Sie gerne.

Lehrperson: Ricardo Gatzmann

AnmeldungHier werden Deine Täume verwirklicht

© 2015 Glarner Musikschule, Glarus. Alle Rechte vorbehalten. Entwicklung werbehuus GmbH - Design & Logo BroncoKunst. Fotos Shutterstock und ©Michel Krafft